„Ich liebe es, Menschen für etwas Neues zu begeistern.“

Annett Kwias

Talent Acquisition Manager, Audit & Assurance

Hi, ich bin Annett.

Ich unterstütze seit 2023 im Recruiting die Service Line Audit. Du hast Interesse an einem Einstieg im Auditbereich? Prima, hier erhältst du Einblicke in den Bewerbungsprozess und wertvolle Tipps.

 

Worauf sollten Bewerber*innen aus deiner Sicht besonders achten?

 

Flexibilität ist ein wichtiger Faktor, da du in der Wirtschaftsprüfung bei Mazars mit Unternehmen verschiedener Branchen, Größen und Rechtsformen zu tun hast. Das heißt, du kannst eine beständige Lernkurve nach oben erwarten, für die jeweils unterschiedlichen Dynamiken solltest du jedoch entsprechend flexibel sein.

Das trifft auch auf die diversen Persönlichkeiten auf Mandantenseite zu, weshalb eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit ebenfalls eine zentrale Rolle spielt. Daneben sind die wichtigsten Soft Skills Neugierde, Offenheit für Veränderungen, Teamfähigkeit sowie Empathie. Ich würde dazu raten, deinen CV auf diese Punkte hin zu schärfen und das auch beim Interview im Hinterkopf zu haben. Dazu zählt natürlich ein aussagekräftiger, authentischer Auftritt.

 

Weitere Fragen an Annett

„Um auf deine persönliche Lebenssituation einzugehen, bieten wir jede Menge flexible Arbeitszeitmodelle und Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten. Grundsätzlich haben bei Mazars alle Festangestellten 30 Urlaubstage im Jahr, plus Heiligabend und Silvester. 

Überstunden, die sich in der Wirtschaftsprüfung nicht immer vermeiden lassen, werden bei uns vergütet bzw. auf einem Überstundenkonto gutgeschrieben, damit du sie in ruhigeren Phasen in Anspruch nehmen kannst. Aufgrund der ‚busy season‘ planen einige Kolleg*innen beispielsweise einen längeren Urlaub in den Sommermonaten. Andere nutzen ihre Überstunden auch für bezahlte Freistellungszeiten, in denen sie sich auf Examina vorbereiten oder Weiterbildungen besuchen. Wer eine berufliche Auszeit plant, kann Gehaltsanteile, Überstunden oder auch Urlaubstage in ein spezielles Wertkonto einzahlen, das von Mazars auch noch einmal bezuschusst wird.“

„Auf jeden Fall interessieren uns natürlich dein akademischer Hintergrund und etwaige Berufserfahrung. Im persönlichen Gespräch geht es uns aber vor allem um deine Persönlichkeit und die Motivation für diesen Beruf. Da wollen wir herausfinden, was nicht im Lebenslauf steht. Das persönliche Match spielt bei Mazars die Hauptrolle. Denn wir sind uns sicher, dass nur so ein langfristiger Erfolg für beide Seiten möglich ist.“

„Klar, dass wir einen Blick auf deine Noten werfen, denn sie können Stärken und Schwächen aufzeigen und ein Indiz für dein Potenzial sein. Allerdings steht und fällt damit nicht die Entscheidung, wen wir zum Kennenlernen einladen. Für uns zählt vor allem der kulturelle Fit. Und der lässt sich anhand der Leistungsübersicht einfach nicht feststellen. 

Umso wichtiger ist für uns das persönliche Gespräch, um den Menschen hinter der Bewerbung kennenzulernen.“

„Auf jeden Fall einen Austausch auf Augenhöhe! Dabei lernst du neben mir in der Regel mindestens zwei Fachkolleg*innen kennen. An erster Stelle steht für uns das ehrliche, offene Gespräch. Deshalb scheuen wir uns auch nicht vor deinen kritischen Fragen. Du kannst sicher sein, dass wir deine Erwartungen an uns hinterfragen, was dir wichtig ist und was dich motiviert. Welche fachlichen Fragen dabei vorkommen, hängt von der Position ab. Im Einstiegsbereich spielen ein solides Grundverständnis von der Branche sowie ein besonderes Interesse an der Wirtschaftsprüfung eine größere Rolle als Fachwissen.“

„Tatsächlich gibt es nicht den einen Weg, auch wenn eine Online-Bewerbung hier auf unserer Karriereseite der Regelfall ist. Manchmal kommen neue Mitarbeiter*innen auch über Netzwerke oder Netzwerk-Kontakte. Als Recruiterin bin ich über jeden Kanal erreichbar, sei es LinkedIn, Xing oder einfach per Mail. Du kannst mich bei Fragen zu einer Stelle kontaktieren oder dich direkt bewerben – bei uns ist alles möglich.“

Annett Kwias

Let's Talk

Ich freue mich über eine persönliche Kontaktaufnahme und den Austausch zur Arbeit bei Mazars.

Annett KwiasTalent Acquisition Manager, Audit & Assurance
beste_arbeitgebermarke.png

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind notwendig, während andere uns helfen, unseren Datenverkehr zu analysieren, Werbung zu schalten und Ihnen maßgeschneiderte Angebote zu machen.

Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.